Ich weiß nicht, wie tief ich gefallen wäre, wenn ich nicht gewusst hätte, dass ich bei euch einen Zufluchtsort habe.

Nutzer*in von da-sein.de

Unsere Wirkung


Das sagen Nutzer*innen über da-sein.de

"Ich wurde verstanden und ernst genommen und bin froh über die Zeit der Trauer nicht allein gewesen zu sein."

"Jeder, der Probleme hat, sich über Gespräche zu äußern, hat hier die Möglichkeit sich zu öffnen und anonym bleiben zu können."

"Durch die Mails kann man selbst entscheiden, wann man schreibt und kann leichter Worte finden und seine Gedanken aufschreiben."

"auf da-sein.de habe ich hier erleben dürfen, dass ich sein darf wie ich bin, dass Trauer vollkommen ok und berechtigt ist."

"Ich empfehle jedem, sich da sein anzuvertrauen. Meine Beraterin hat mir so unglaublich weitergeholfen, wie ich es am Anfang nicht für möglich gehalten habe."

"Ich weiß nicht, wie tief ich gefallen wäre, wenn ich nicht gewusst hätte, dass ich bei euch einen Zufluchtsort habe."

"Ich habe durch meine Peer-Beraterin ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit erfahren, welches ich zu Hause bis heute nicht habe."

"Man wird verstanden und kann alles, was man möchte, loswerden natürlich bezogen zu dem Thema Tod etc."

"Durch die Begleitung mit Peer - Berater*innen habe ich mich das erste Mal ernst genommen gefühlt."


Auszeichnungen


Unsere Success-Story

2021

September - Oktober

7. Vorbereitungskurs für die ehrenamtliche Tätigkeit bei da-sein.de mit 8 neuen Peer-Berater*innen abgeschlossen.

März

da-sein.de in Kapitel 24 „Netzplattformen“ im Fachbuch von Groß und Demmer (Hrsg.): Interdisziplinäre Palliativmedizin

Januar

Release der 1. Podcast Staffel

2020

Dezember

2. Relaunch der Webseite

Januar - Februar

6. Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Peer-Berater*innen

Januar

da-sein.de im Schulbuch "Leben gestalten" für den Religionsunterricht 9./10. Jahrgangsstufe

2019

November

Bundespreis Penny Förderkorb (1.Platz)

Oktober

Regionaler Gewinner Penny Förderkorb (1. Platz)

September

Start der Spendenkampagne „75 Patenschaften“

September

Verfügbarkeit in Leichte Sprache

September

Instagram Beitritt

Januar

Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung: „Wirkungen von Online-Beratung und Peerbegleitung für trauernde und sterbende Jugendliche“ bei da-sein.de

2018

August-Oktober

5. Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Peer-Onlineberater*innen

April

Blog-Start: trauer-teilen.blog

2016

Dezember

Deutscher Bürgerpreis (Kategorie U21 / 2. Platz)

November

Caritas-Sozialpreis (3. Platz)

September - Oktober

4. Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Peer-Onlineberater*innen

März

Beginn der wissenschaftlichen Begleitforschung durch die Hochschule Emden / Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit

2015

September-Oktober

3. Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Peer-Onlineberater*innen

August

Kooperation mit Schulen wird gestartet

März

sozioK-Preis der Stiftung Niedersachsen (2. Platz)

2014

Dezember

YouTube-Beitrag von MrWissen2go (über 80.000 Aufrufe)

November

Niedersächsischer Gesundheitspreis (Sonderpreis)

August

dm-Preis für Engagement „HelferHerzen“

Mai

Facebook Beitritt

Mai

1. Relaunch der Homepage

Januar-Februar

2. Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Peer-Onlineberater*innen

2013

8. März

Onlinestart der Webseite da-sein.de

Januar-Februar

1. Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Peer-Onlineberater*innen

2012

Januar - Dezember

Konzeptions- und Aufbauphase im Rahmen von „Perspektivenwechsel. Ein soziokulturelles Pionierprojekt zum Thema Leben und Sterben.“


da-sein.de in der Presse

Jugendliche online begleiten

Oldenburg, NWZ

Ein Artikel über das soziokulturelle Projekt "Perspektivenwechsel" und der daraus entstandenen Idee für die Beratungsplattform da-sein.de

Peers helfen jungen Menschen bei Problemen mit Tod und Trauer

Oldenburg, NWZ

Ambulanter Hospizdienst startet Modellprojekt "Perspektivenwechsel"